Startseite > Dienstleistungen > Familien

Mediation für Familien


Liebesbeziehungen und die Beziehung zu den eigenen Kindern sind die engsten Verbindungen
zu anderen Menschen, die es gibt – neben außergewöhnlichen Freundschaften, die ebenso stark sein können.

Doch je enger eine Beziehung, um so größer ist auch die Verletzlichkeit – und natürlich auch die Hoffnungen, Ideale und nicht selten auch die Erwartungen und Ansprüche. So gibt es gerade in der Familie oft große Konflikte.


Konflikte mit Kindern lösen

Teilweise betreffen diese Konflikte vor allem die Ehepartner; teilweise sind aber auch die Kinder unmittelbar beteiligt. Auch hier kann eine Mediation eine große Hilfe sein, wenn die Erwachsenen sich auf einen Prozess einlassen, in dem „auf gleicher Augenhöhe“ (nicht gleichmacherisch!) nach wirklichen Lösungen gesucht wird. Dies wird vor allem bei älteren Kindern richtig sein, in anderen Fällen hilft eher eine Familien- bzw. Erziehungsberatung.

Wenn die Trennung sein soll...

In vielen Fällen sind die Beziehungen der Erwachsenen aber auch so erkaltet, dass weder eine Mediation noch eine Beratung mehr helfen, sondern ein Ehepaar sich trennen und scheiden lassen will. Hier hilft Mediation wiederum, auch einen solchen Prozess so heilsam und zufriedenstellend wie möglich zu gestalten und gute Lösungen zu finden. Ein Paar muss nicht in Streit und Hass auseinandergehen! Ganz zu schweigen von den immensen Kosten für Anwälte und Gerichtsverfahren.

Bei einer Erbschaft

Ein weiterer Bereich mit besonders hohem Konfliktpotential sind Erbschaftsangelegenheiten. Auch hier hilft Mediation, sich nicht über dem Erbe zu zerstreiten, sondern sich zu einigen.